Heike Gröner
1. Vorsitzende

 

Christa Zoch
2. Vorsitzende

Liebe Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde!

Wir müssen Frieden halten für eine heile Welt und für die Menschen. Die vielen Flüchtlingsströme, die uns erreichen, kommen, weil die Menschen Frieden suchen. Wir haben das Salz in uns, die Würze, die wir diesen Flüchtlingen geben können und den Frieden, den sie suchen.

Gerade wir Frauen haben die Gabe erhalten, das Salz in uns und damit den Frieden weiterzugeben an die nächsten Generationen, in der Hoffnung, dass die Menschen es schaffen werden, Frieden zu geben und zu halten. Neben unserer Förderung von jungen Müttern und Jugendlichen und Hausaufgabenhilfe für internationale Schüler ist es uns wichtig, unsere Mitglieder zu besuchen, die in den Seniorenheimen untergebracht sind.

So sind wir eingeladen im Marienstift, um Vorträge zu halten oder unseren Frauenchor Harmonie zum Singen zu gewinnen. Im Augustinum haben wir 31 Mitglieder, mit denen wir Kaffee trinken und viel erzählen aus unserem Verband. Das Friederike Schäfer Heim lädt uns ein zum Sommerfest und wir haben 3 Mitglieder, die dort Schwestern sind und die Senioren betreuen. Im Wilhelm Löhe–Heim und auf der Maininsel besuchen wir einige Seniorinnen, die sich freuen über jeden Besuch.

In der zweiten Hälfte des Jahres 2016 bereiten wir alles vor in diesem Heft für die nächsten 6 Monate. Wir hoffen, dass unsere Mitglieder teilnehmen an vielen Treffen und Reisen. Bis Februar versuchen wir, alles anzubieten, was gerne angenommen wird.

So grüßen wir herzlich und wünschen eine frohe Zeit.

 

 

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.